Aktuelles

 

Neue Meldungen 02.09.2020:

 

Liebe Eltern,

 

für alle Kinder aus Klasse 2, 3 und 4, die ab 14.09.2020 die Betreuung besuchen können, wurden heute die Monatsbeiträge für September 2020 abgebucht. Alle, bei denen keine Abbuchung auf dem Konto zu sehen ist, konnten wir leider im Moment nicht aufnehmen. Sie sind auf unserer Warteliste. Sobald ein Platz frei wird, werden wir uns sofort melden.

 

 Bitte beachten Sie, dass wir im Moment keine Betreuung vor der Schule anbieten können.

 

 

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 20.07.2020:

Im Laufe des heutigen Tages müsste Sie folgende e-Mail erreichen: 

 

Liebe Eltern,


nachdem es nach wie vor keine konkreten Informationen aus dem Kultusministerium gibt, wie der Hort und die flexible Betreuung öffnen dürfen, haben wir unser Konzept auf dem jetzigen Informationsstand aufgebaut.

Die Aussage von Frau Dr. Eisenmann (nach heutigem Stand) ist: wir öffnen die Schulen und Betreuungen vollständig unter Pandemiebedingungen!


Das heißt:

  • Wir dürfen nur in festen Gruppen - jeweils 1 Gruppe pro Klassenstufe - betreuen.
  • Jede Gruppe benötigt eine/n feste/n Betreuer/in.
  • Die Gruppen dürfen sich nicht mischen - nicht zum gemeinsamen Spielen und auch nicht auf dem Pausenhof und beim Essen.


Dies bedeutet für uns eine organisatorische, räumliche und personelle Herausforderung - und für Sie, dass wir nicht alle Kinder betreuen können!

Da jede Gruppe in ihrem Raum bleiben muss, haben wir die Gruppengröße auf maximal 18 Kinder begrenzt.

Die Kriterien haben wir wie folgt festgelegt:

  • Zukünftige Klasse 1: Wir haben noch Plätze frei!
  • Zukünftige Klasse 2:
    • Kinder, die am 17. März 2020 für 5 Tage/Woche angemeldet waren, werden grundsätzlich betreut.
    • Alle anderen Kinder kommen auf eine Warteliste und rücken nach, sobald ein Platz frei wird.
    • Bitte teilen Sie uns bis zum 31.07.2020 mit, wenn Sie den Platz in der Betreuung nicht benötigen.
  • Zukünftige Klasse 3:
    • Kinder, die am 17. März 2020 für 3, 4 und 5 Tage/Woche angemeldet waren, werden betreut.
  • Zukünftige Klasse 4:
    • Kinder, die am 17. März 2020 für 3, 4 und 5 Tage/Woche angemeldet waren, werden betreut.

Da wir ca. 40 % der Betreuerinnen in der Risikogruppe haben und nicht alle arbeiten können, werden wir keine Frühbetreuung anbieten können. Nach Schulende betreuen wir bis maximal 16.30 Uhr.

Aus diesem Grund bieten wir für diese Sommerferien auch keine Ferienbetreuung an. Das bedeutet: wir schließen die Betreuung am Mittwoch, 29.07.2020 (letzter Schultag) um 16.30 Uhr und öffnen am 14.09.2020 (1. Schultag) nach Unterrichtsende wieder.


Für Fragen stehen ich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und unsere Elternvertreterin Frau Tempel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihnen gerne zur Verfügung.


Wir bedauern es außerordentlich, dass wir nicht wie gewohnt für Sie da sein dürfen. Wir haben mit den strengen Auflagen und dem reduzierten Personalbestand das höchst mögliche Angebot bereitgestellt und hoffen darauf, nicht aufgrund einer 2. Welle ncohmals komplett schließen zu müssen.


Wir wünschen Ihnen erholsame, sonnige, ruhige Sommerferien und bleiben Sie gesund!


Liebe Grüße

Ihr Gernzeitteam

 

 

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 28.06.2020:

 

Liebe Eltern,

vielen Dank für Ihre Rückmeldungen!

Die festen Gruppen sind gebildet und ab Montag, 29.06.2020 aktiv. Die Gebühren für die Betreuung werden für einen Monat eingezogen.

Die Abbuchungen der Betreuungsgebühren für den Monat Juli 2020 werden ausgesetzt, wenn Sie keine Betreuung in Anspruch nehmen konnten.

 

Wie es nach den Sommerferien weitergehen wird, ist noch nicht bekannt. Sobald nähere Informationen vorliegen, finden Sie diese hier auf der Homepage.

 

Wir wünschen Ihnen schöne, sonnige, erholsame und gesunde Sommerferien!!

 

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 18.06.2020:

Im Laufe des heutigen Tages müsste Sie folgende e-Mail erreichen:      

                 

Liebe Eltern,

im Schreiben des Kultusministeriums vom 16.06.2020 informiert Ministerin Dr. Susanne Eisenmann über die Rückkehr der Grundschulen zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Ab Montag, 29.06.2020 sollen die Grundschulen für alle Klassen wieder umfassend geöffnet werden.

Auch die Betreuungen dürfen wieder öffnen – allerdings nur in festen Gruppen. Somit stoßen wir sowohl räumlich als auch – bedingt durch die Risikogruppen unter den Betreuer/innen – personell an unsere Grenzen und können nur einen Teil der Kinder betreuen. Um eine Gruppeneinteilung vorzunehmen und Ihnen Auskunft darüber geben zu können, ob Ihr Kind einen Platz in der Betreuung hat, benötigen wir folgende Informationen:

 

·         Wie lange benötigen Sie dringend eine Betreuung nach der Schule (14 Uhr, 15 Uhr, 16.30 Uhr)?

·         An welchen Wochentagen benötigen Sie dringend diese Betreuung?

(Bei Inanspruchnahme der Betreuung und des Essens fallen Gebühren an.)

 

Bitte senden Sie diese Angaben bis zum 22.06.2020 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sollte bis dahin keine Antwort eingegangen sein, gehen wir davon aus, dass Sie bis zu den Sommerferien keine Betreuung mehr benötigen.

Spätestens bis Donnerstag nächste Woche informieren wir Sie darüber, ob Ihr Kind einen Platz in der Betreuung bekommen hat oder nicht.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Mit freundlichem Gruß

Andrea Grund

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 27.05.2020:

Liebe Eltern,

am 15.06.2020 startet die Schule für die Klassen 1 und 3 mit verkürztem Unterricht.

Bis heute haben wir von der Betreuung noch keine Informationen darüber erhalten, wie es mit den Betreuungen weitergeht. Somit ist Stand heute die Betreuung nach wie vor geschlossen (Ausnahme: Notbetreuung). Sobald neuere Informationen vorliegen werden wir Sie zeitnah unterrichten. Sollten wir in vollem Umfang wieder öffnen dürfen erhalten Sie eine e-mail und die Informationen werden gleichzeitig hier zur Verfügung stehen.

 

 

 

Neue Meldungen 11.05.2020:

Liebe Eltern,

am 18.05.2020 starten aufgrund der Beschlüsse der Landesregierungen vielerorts die 4. Klässler versetzt mit dem Unterricht. Für die Betreuungen gilt nach Auskunft der Stadt Böblingen allerdings nach wie vor, dass der Betrieb von Betreuungsangeboten jeder Art an den Schulen, mit Ausnahme der Notbetreuung,  untersagt ist (nachzulesen hier: Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 9. Mai 2020). Deshalb wird die Abbuchung der Betreuungsgebühren auch für den Monat Juni 2020 ausgesetzt. Wie es am 15.06.2020 weitergehen wird ist noch unklar. Sobald nähere Informationen vorliegen werden wir Sie hier informieren

Wir freuen uns schon auf ein hoffentlich baldiges, gesundes Wiedersehen!

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 21.04.2020:

Liebe Eltern,

die Abbuchungen der Betreuungsgebühren werden wegen der durch die Landesregierung verordneten Schul- und Betreuungsschließung auch für den Monat Mai 2020 ausgesetzt.

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

Neue Meldungen 18.04.2020:

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat mit Beschluß vom 17.04.2020 die Schließung der Betreuungen bis auf Weiteres verlängert.

Somit dürfen wir am 20.04.2020 nicht öffnen.

 

 

 

 

 

 

Neue Meldungen 24.03.2020:

Liebe Eltern,

die Abbuchungen der Betreuungsgebühren werden wegen der durch die Landesregierung verordneten Schul- und Betreuungsschließung zunächst für April 2020 ausgesetzt.

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Liebe Eltern,

aufgrund des Beschlusses der Landesregierung schließen die Schulen und Betreuungen in Baden-Württemberg von

Dienstag, 17.03.2020 bis Sonntag, 19.04.2020.

Auch wir sind an diesen Beschluß gebunden und schließen die Betreuung der Gernzeit an der Grundschule Dagersheim für diesen Zeitraum.

Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir sie hier veröffentlichen.

Bleiben Sie gesund, bis wir uns wiedersehen!

 

 

 

 

Träger der Betreuung an der Grundschule Dagersheim ist seit dem 01.02.2015 die